Grotta di Tofana: Die ungefährliche Abenteuer-Höhle an der Tofana di Rozes


Sie liegt nah an einem beliebten Wanderweg, der entlang der abweisenden Südwand der Tofana di Rozes führt. Überlaufen ist die Grotta di Tofana dennoch nicht. Um sie zu erreichen, muss zunächst ein kurzer und einfacher Klettersteig bezwungen werden. Dann öffnet sich der Schlund der Höhle. Im Inneren wartet ein kurzweiliges Abenteuer. Die Natur hat die Höhle so geschaffen, dass man sie in einem Rundkurs erkunden kann. Keine Sorge: Verlaufen kann man sich nicht. Es gibt keine Abzweigungen. Um allerdings etwas zu sehen, ist zwingend eine Stirn- bzw. Taschenlampe notwendig.



Besichtigung und Wegbeschreibung

Ab dem Rifugio Dibon rund 30 Minuten bis zum Klettersteig. Mehr zur Tour ist hier zu finden.

Achtung

Diese Tour umfasst einen Klettersteig, der zwar einfach, von dem dennoch ohne entsprechende Ausrüstung sowie Berg- bzw. Klettererfahrung Lebensgefahr ausgeht! Nicht versierten Menschen wird im eigenen Interesse von einer Begehung dringend abgeraten.


Stand: 7.6.2022